Aktuelle Informationen

.

Aktuelle Informationen

An dieser Stelle informieren wir Sie regelmäßig über unsere Themen. Sie finden hier aktuelle Fachartikel, Success Stories aus Kundenprojekten und Stellungnahmen der SUBITO Consultants zu aktuellen Entwicklungen.

Erweiterung Consulting-Portfolio

14.12.2017

Detlef Stöwer

Wir haben unser Consulting-Portfolio neu ausgerichtet und an die veränderten Anforderungen im Markt und bei unseren Kunden angepasst. Neben unseren bisherigen Kernleistungen der Prozessoptimierung und dem Kreditgeschäft haben wir uns in den Themen der Unternehmensentwicklung sowie dem hierfür notwendigen Know-how und entsprechenden Erfahrungen verstärkt.
 
Durch die Neuausrichtung sind wir in der Lage, Sie bei Ihren wachsenden Herausforderungen zu unterstützen. Damit bringen wir Sie in eine gute Startposition für Ihre künftige Unternehmensentwicklung und Zukunftsfähigkeit. Wir stehen mit der gesamten Bandbreite von der strategischen Ausrichtung, Fusionsbegleitung bis zur produktiven Einführung von Veränderungen bereit, um Sie kompetent zu begleiten.

Jeder Kunde hat einen ganz individuellen Bedarf an Unterstützung. Darauf gehen wir mit unserer neuen Struktur ein. So können Sie wählen, ob Sie nur temporär auf zusätzliche Ressourcen zurückgreifen möchten, um beispielsweise Engpässe zu überbrücken, oder ob Sie uns die Ergebnisverantwortung für das gesamte Projekt übertragen wollen -  zur Lösung definierter Aufgabenstellungen.

Sprechen Sie uns an – wir helfen Ihnen gerne!

Thomas Jansen
E-Mail: thomas.jansen@subito.de
Telefon: +49 175 / 2644219

 

Erweitertes Leistungsangebot SUBITO Consulting

10 Tipps für einen erfolgreichen Softwaretest

14.12.2017

Daniela Vetter

Die Einführungsphase einer neuen Software ist oft eine kritische Zeit und bereitet betroffenen Mitarbeitern immer wieder Kopfzerbrechen. Hier helfen gut geplante Tests vor dem Einsatz in der Produktion. Sie leisten einen entscheidenden Beitrag, dass diese Phase gut verläuft, denn professionell durchgeführte Softwaretests vermeiden Probleme bei der Umsetzung, und sichern die Zufriedenheit und Akzeptanz bei den Nutzern. Schlussendlich schaffen sie die Grundlage für ein effektives Qualitätsmanagement.

Worauf Sie dabei achten sollten, erfahren Sie hier:

10 Tipps für einen erfolgreichen Softwaretest

PALMER GRUPPE und SUBITO GRUPPE schließen sich zusammen

07.12.2017

Beate Schwegler

Neuer und alleiniger Gesellschafter der SUBITO GRUPPE ist ab sofort Cornelius Palmer, Inhaber der PALMER GRUPPE mit Hauptsitz in Würzburg. Kernkompetenzen der PALMER GRUPPE sind IT- Lösungen und Prozessdienstleistungen für die Energie- und Wohnungswirtschaft. Durch den Erwerb der SUBITO, dem Software- und Consultingspezialisten im Finanzdienstleistungsbereich, ergeben sich vielfältige Synergien und Skaleneffekte. Die Kunden profitieren von einem erweiterten Leistungsangebot, insbesondere im Hinblick auf die Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse. Unter dem Dach der PALMER GRUPPE wird die SUBITO GRUPPE weiterhin eigenständig agieren.

Der Zusammenschluss der PALMER GRUPPE mit der SUBITO GRUPPE Ende November 2017 schafft sehr gute Voraussetzungen für die weitere Entwicklung der beteiligten Unternehmen. Die Geschäftspotenziale der bisherigen Zielmärkte Energie- und Wohnungswirtschaft auf der einen und Finanzwirtschaft auf der anderen Seite, sollen durch die sich ergänzenden Leistungsportfolien noch besser genutzt werden. So rundet die SUBITO GRUPPE mit ihren Lösungen für das Kredit- und Forderungsmanagement das Kerngeschäft Abrechnungs- und Prozessdienstleistungen der PALMER GRUPPE optimal ab. Die Kunden beider Unternehmensverbünde stehen vor der Digitalisierung ihrer komplexen Prozesse. Mit ihren innovativen Entwicklungs- und Projektmanagement-Kompetenzen wird die erweiterte PALMER GRUPPE die passenden Lösungen dafür anbieten.

Zugleich harmonieren die Unternehmen in puncto Firmenkultur. Sowohl die PALMER GRUPPE als auch die SUBITO GRUPPE sind im Mittelstand fest verankert und durch und durch bodenständig. Sie eint die Philosophie, nachhaltig und vertrauensvoll mit den Kunden auf Augenhöhe zusammenzuarbeiten.

„Die SUBITO GRUPPE hat mich durch ihre innovativen Entwicklungsmethoden, ihre zukunftsorientierte Software-Architektur und ihre agilen Arbeitsformen im Projektmanagement überzeugt. Indem wir die Stärken bündeln, werden wir zu einem Player mit Schlagkraft und einem klaren Ziel: Wir gestalten die Digitalisierung der Energiewende und der Finanzwirtschaft“, so Cornelius Palmer. „Auch in Zukunft wird die SUBITO GRUPPE ein zuverlässiger und beständiger Partner für ihre Kunden bleiben.“

Geleitet wird das Unternehmen von Cornelius Palmer, der Anfang Dezember 2017 vom Aufsichtsrat zum Vorstandsvorsitzenden bestellt wurde, sowie den bisherigen Vorständen Thomas Jansen (Consulting) und Holger Müller (Software). Die SUBITO bleibt damit zu 100 % inhabergeführt.

Zertifizierung der SUBITO AG nach ISO 9001:2015

27.11.2017

Beate Schwegler

Mörfelden-Walldorf, 23. November 2017: Die SUBITO AG erfährt eine eindrückliche Bestätigung ihres kontinuierlichen Verbesserungsprozesses: Die Zertifizierungsstelle der TÜV SÜD Management Service GmbH bescheinigt dem Qualitätsmanagementsystem des Unternehmens die Einhaltung der hohen Standards nach ISO 9001:2015.

Im Rahmen ihres kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) lässt sich die SUBITO AG regelmäßig extern auditieren. Ziel dieses aufwändigen Verfahrens ist zum einen die laufende und nachhaltig wirkende Verbesserung der Prozess- und Unternehmensqualität und der Kundenzentrierung. Zum anderen geben die unabhängigen Qualitätsurteile bestehenden und potenziellen Kunden ein wichtiges Signal von Verlässlichkeit und Qualität der zu erwartenden Dienstleistung.

Die Auditierung durch den TÜV erfolgt immer auf drei Ebenen und untersucht die Unternehmensstrategie, die Prozesse und Abläufe sowie die operative Ebene. Die Prüfer des TÜV Süd kommen bei dem jetzt abgeschlossenen Zertifizierungsprozess zu einem sehr guten Gesamtergebnis, insbesondere in den Bereichen Software-Architektur, Führungskultur, Kommunikation, Ausbildung und Marketing.

Gerade bei der Software-Architektur beweist die SUBITO gleich zweifach, dass sie exzellent dasteht: Auch beim aktuell durchgeführten Architekturreview durch die Workplace Solutions GmbH erzielt die SUBITO mit 9,4 von 10 möglichen Punkten ein glänzendes Ergebnis.


TÜV SÜD urteilt in seinem Prüfungsbericht, dass die SUBITO AG vom Qualitätsstandard her sehr gut aufgestellt ist und mit hoher Kundenorientierung agiert. Dies gilt auch für das Thema Zukunftsfähigkeit. Hier lobt er insbesondere die neuen agilen Arbeitsformen und Entwicklungsprozesse. So setzt die SUBITO AG im Rahmen des Projekt- und Produktmanagements zur agilen Softwareentwicklung erfolgreich das Vorgehensmodell Scrum ein. Dabei wird der Kunde in die Entwicklung und Produktion der Software eingebunden. Zugleich wird der gesamte Entwicklungsprozess beschleunigt und an den Kundenbedarf angepasst.

Die SUBITO AG führt die Audits seit 2008 mit jährlicher Überprüfung durch. „Auf dem guten Ergebnis werden wir uns nicht ausruhen. Qualität ist eine Daueraufgabe“ weiß Jürgen Stoffel, Projektleiter Zertifizierung bei der SUBITO AG. Man werde im Rahmen des KVP-Prozesses weiterhin auf allen Unternehmensebenen für höchste Kundenorientierung und beste Qualitätsstandards kämpfen.

Neuer Termin: SUBITO FORUM, Dienstag, 20. Februar 2018

10.10.2017

Beate Schwegler

SUBITO Forum „Kredit- und Forderungsmanagement 4.0“
Anforderungen der Regulatorik und Digitalisierung erfolgreich umsetzen

Als Teilnehmer erfahren Sie in einem guten Mix aus Theorie und Praxiserfahrungen, wie sie die Anforderungen der Regulatorik und Digitalisierung erfolgreich umsetzen können.

Wann? Dienstag 20. Februar 2018,
Eintreffen, Anmeldung und Begrüßungskaffee ab 9.15 Uhr
Vorträge beginnen um 10.00 Uhr
Ende gegen 16.30 Uhr

Wo? SUBITO AG, Kurhessenstr. 5, 64546 Mörfelden-Walldorf


Die Highlights des Forums:

Digitale Zukunft der Banken - die Lehren aus der ersten Halbzeit der Digitalisierung. Ob PSD2 oder Blockchain - die Digitalisierung erreicht auch die Banken. Nachdem der Hype um die Fintechs abgeflaut ist, beginnt nun der Aufbau digitaler Geschäftsmodelle. Wie Banken als Sieger aus der Transformation hervorgehen können. Dr. Holger Schmidt, Netzökonom und Journalist

Track 1: Kreditgeschäft:
Die Digitalisierungsrevolution im Baufinanzierungsprozess: "Baufinanzierung 4.0" - kundenzentriert und effizienzoptimiert. Oliver C. Lange, Santander Bank

Wie Digitalisierung eine Bank verändert - von der Regionalbank zur Spezialbank. Erfahrungsbericht der SKG Bank. Thomas Teuber, SKG Bank

Paneldiskussion: Digitalisierung: Was kommt nach der Effizienzsteigerung? u. a. mit Thomas Teuber, SKG Bank, Oliver C. Lange, Santander Bank und Claudia Börger-Sikora, SUBITO

Track 2: Forderungsmanagement
Portale & Apps: Wie Digitalisierung das Forderungsmanagement revolutioniert. Dr. Klemens Werner, Rechtsanwalt Vogel GmbH

Die DS-GVO in der Praxis: Wo kann eine Forderungsmanagementsoftware unterstützen? Holger Müller, SUBITO

Paneldiskussion: Wie wird die DS-GVO in der Praxis umgesetzt? u. a. mit Dr. Klemens Werner, Rechtsanwalt Vogel GmbH, Kerstin Nußpickel, SUBITO

Die Veranstaltung ist weitestgehend ausgebucht. Wir führen eine Warteliste. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:  Beate Schwegler, E-Mail:  beate.schwegler@subito.de

 

 

Download

Vorherige Seite    Nächste Seite